Einbürgerung

Der Staatskundekurs ist auf Teilnehmende ausgerichtet, die eine Einbürgerung in der Schweiz anstreben. Personen, welche die Schweizer Nationalität erlangen möchten, müssen politische und geografische Kenntnisse der Schweiz, des jeweiligen Kantons und der Gemeinde vorweisen. Der Staatskundekurs kann nur von Personen besucht werden, die mindestens über das Sprachniveau A2 verfügen, für die Einbürgerung ist jedoch das Sprachniveau B1 (mündlich und schriftlich) gemäss dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen GER zwingend erforderlich. 

Anforderungen Wohngemeinden

Amden

Die Gemeinde Amden setzt für die Einbürgerung einen Staatskundetest voraus. Falls die antragsstellende Person ihre obligatorische Schulzeit (9 Jahre) nicht in der Schweiz absolviert hat, ist ebenfalls ein Staatskundekurs erforderlich.
Der Staatskundetest kann an den Standorten Uznach, Wil oder St. Gallen absolviert werden.

Anmeldung → Kursinhalt →

Benken

Die Gemeinde Benken setzt für die Einbürgerung die Teilnahme an einem Staatskundekurs oder einem Staatskundetest voraus. Die Teilnahme ist ab Vollendung des 15. Lebensjahres möglich.
Der Staatskundekurs oder Staatskundetest kann am Standort Uznach absolviert werden.

Anmeldung → Kursinhalt →

Buchs

Die Stadt Buchs setzt für die Einbürgerung einen Staatskundekurs voraus. Ein Staatskundetest muss jedoch nicht absolviert werden.

Anmeldung → Kursinhalt →

Ebnat-Kappel

Die Gemeinde Ebnat-Kappel setzt für die Einbürgerung einen Staatskundetest voraus. Ein Staatskundekurs muss jedoch nicht absolviert werden. Die Teilnahme ist nach Abschluss der obligatorischen Schulzeit in der Schweiz (9 Jahre) möglich.
Der Staatskundetest kann an den Standorten Wil, Uznach oder St. Gallen absolviert werden.

Anmeldung → Kursinhalt →

Eschenbach

Die Gemeinde Eschenbach setzt für die Einbürgerung einen Staatskundetest voraus. Betroffen sind gesuchsstellende Personen, die nicht mindestens drei Schuljahre in der Schweiz absolviert haben oder ihre Staatskundekenntnisse anderweitig nachweisen können. Ein Staatskundekurs muss jedoch nicht absolviert werden.
Der Staatskundetest kann am Standort Uznach absolviert werden.

Anmeldung → Kursinhalt →

Goldach

Die Gemeinde Goldach setzt für die Einbürgerung einen Staatskundetest voraus. Betroffen sind gesuchsstellende Personen, welche nicht die obligatorische Schulzeit in der Schweiz (9 Jahre) absolviert haben. Ein Staatskundekurs muss jedoch nicht absolviert werden.
Der Staatskundetest kann am Standort Goldach absolviert werden.

Anmeldung → Kursinhalt →

Gossau

Die Stadt Gossau setzt für die Einbürgerung die Teilnahme an einem Staatskundekurs und an einem Staatskundetest voraus.
Der Staatskundekurs und -test können am Standort St.Gallen absolviert werden.

Anmeldung → Kursinhalt →

Kaltbrunn

Die Gemeinde Kaltbrunn setzt für die Einbürgerung einen Staatskundetest voraus. Die Teilnahme ist nach Abschluss der obligatorischen Schulzeit in der Schweiz (9 Jahre) möglich. Ein Staatskundekurs muss jedoch nicht absolviert werden.
Der Staatskundetest kann am Standort Uznach absolviert werden.

Anmeldung → Kursinhalt →

Rorschacherberg

Die Gemeinde Rorschacherberg setzt für die Einbürgerung einen Staatskundekurs voraus. Ein Staatskundetest muss jedoch nicht absolviert werden.

Anmeldung → Kursinhalt →

Schänis

Die Gemeinde Schänis setzt für die Einbürgerung einen Staatskundetest voraus. Die Teilnahme ist nach Abschluss der obligatorischen Schulzeit in der Schweiz (9 Jahre) möglich. Ein Staatskundekurs muss jedoch nicht absolviert werden.
Der Staatskundetest kann am Standort Uznach absolviert werden.

Anmeldung → Kursinhalt →

Schmerikon

Die Gemeinde Schmerikon setzt für die Einbürgerung einen Staatskundetest voraus. Die Teilnahme ist nach Abschluss der obligatorischen Schulzeit in der Schweiz (9 Jahre) möglich. Ein Staatskundekurs muss jedoch nicht absolviert werden.
Der Staatskundetest kann am Standort Uznach absolviert werden.

Anmeldung → Kursinhalt →

St. Gallen

Die Stadt St. Gallen setzt für die Einbürgerung einen Staatskundetest voraus. Die Teilnahme ist ab Vollendung des 15. Lebensjahres möglich. Ein Staatskundekurs muss jedoch nicht absolviert werden.
Der Staatskundetest kann am Standort St. Gallen absolviert werden.

Anmeldung → Kursinhalt →

Uznach

Die Gemeinde Uznach setzt für die Einbürgerung einen Staatskundetest voraus. Die Teilnahme ist nach Abschluss der obligatorischen Schulzeit in der Schweiz (9 Jahre) möglich. Ein Staatskundekurs muss jedoch nicht absolviert werden.
Der Staatskundetest kann am Standort Uznach absolviert werden.

Anmeldung → Kursinhalt →

Weesen

Die Gemeinde Weesen setzt für die Einbürgerung die Teilnahme an einem Staatskundekurs und an einem Staatskundetest voraus. Falls die antragsstellende Person ihre obligatorische Schulzeit in der Schweiz absolviert hat (9 Jahre), ist sie vom Staatskundekurs befreit. Die Teilnahme am Staatskundetest ist ab Vollendung des 15. Lebensjahres möglich. 
Der Staatskundekurs und -test kann am Standort Uznach absolviert werden.

Anmeldung → Kursinhalt →

Wil

Die Stadt Wil setzt für die Einbürgerung die Teilnahme an einem Staatskundekurs oder einem Staatskundetest voraus. Die Teilnahme ist ab Vollendung des 15. Lebensjahres möglich.
Der Staatskundetest kann am Standort Wil absolviert werden.

Anmeldung → Kursinhalt →

Wittenbach

Die Gemeinde Wittenbach setzt für die Einbürgerung einen Staatskundetest voraus. Falls die antragsstellende Person ihre obligatorische Schulzeit in der Schweiz absolviert hat (9 Jahre), ist sie vom Staatskundetest befreit.
Der Staatskundetest kann am Standort St.Gallen absolviert werden.

Anmeldung → Kursinhalt →
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um diese Webseite nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.